Länderversionen von Payroll

SAP bietet Standardländerversionen von SAP HCM für eine begrenzte Anzahl von Ländern an. Für die Mehrzahl der restlichen Länder sind keine Standard- oder Add-On-Länderversionen geplant. Unsere SAP Payroll Country Solution ist die bevorzugte Alternative.

Support

Garantierter Support wird nach Vereinbarung angeboten.Der Wartungsvertrag beinhaltet:

  • Lieferung von Patches.
  • Updates bei Rechtsänderungen.

Entwicklungsmethode

Die SAP Payroll Länderlösung basiert auf einem Bezugssystem, dass streng ensprechend der von der SAP AG veröffentlichten Richtlinien im HR Localization Developement Toolkit entwickelt wurde. Unter diesen gelieferten Anforderungen ist auch der korrekte Ländermodifikator.

Einige der Vorteile unserer Methode sind

  • Keine Veränderungen gegenüber dem SAP Standard:
    • Wenden Sie SAP Rechtsänderungspatches (LCPs) problemlos an;
    • Leichtes Upgraden.
  • Unterstützt Mehrwährungs-Environments;
  • Multinationale Implementierungen, die fähig sind, in einem Client zu koexistieren;
  • Geringere Entwicklungs- und Wartungskosten pro Land.

Gesetzliche Anpassung

Die SAP Payroll Länderlösung ist rechtssicher und beinhaltet die geforderten gesetzlichen Berichte.

Zusammenspiel mit anderen SAP Modulen

Die Lösung arbeitet sehr gut mit anderen SAP ERP HCM Modulen, wie zum Beispiel Organisationsmanagement und Zeitmanagement (einschließlich Urlaub), sowie mit anderen SAP ERP Lösungen wie Financials und Controllings zusammen. Die Lösung funktioniert auch mit Tools von Drittanbietern, wie Data Synch Manager, Query Manager und Variance Monitor.

Bewährte Lösung

Unsere Solution wird bereits in Ländern wie Botswana, Kenia, Mosambik, Namibia, Nigeria, Katar, Ruanda, Serbien, Tansania, Uganda, Simbabwe und den Vereinigten Arabischen Emiraten (Dubai) benutzt. Mehr Länder werden kontinuierlich zu der Liste hinzugefügt.

Payroll Country Versions Map